Kombinierte CPI + DGF-Einheit (CompacSep)

Kombinierte CPI + DGF-Einheit (CompacSep)

peerless-logo-green-box-brand-large

Der fortschrittliche Öl-Wasser-Trenner „CompacSep“ ist ein Öl-Wasser-Trennprodukt der nächsten Generation, das den technologischen Vorteil der Corrugated Plate Interceptor- und Flotationstechnologie in Kombination in einem einzigen Behälter oder Tank bietet. Dies wird verwendet, um Öl und Feststoffe aus produziertem Wasser zu entfernen, um sicherzustellen, dass es sicher entsorgt und wiederverwendet werden kann.

Prozessbeschreibung
  1. Gewellter Plattenabfangabschnitt

Öliges Wasser tritt in die Einheit von der Oberseite des Behälters durch eine Einlassvorrichtung ein. Die Koaleszenzstrecke ist mit Plattenpaketen versehen, die eine effektive Trennung aller drei Phasen voneinander gewährleisten. Das von Peerless angebotene Plattenpaket ist die Gegenstrom-Plattenpakettechnologie, die im Vergleich zu anderen Technologien mit viel geringerem Platzbedarf Öl aus dem Wasser entfernt.

Ein zusätzliches Merkmal ist, dass die Plattenpakete jede Rezirkulation und die Bewegung von Wellen unterdrücken. Bei der Gegenstrombauweise steigen die kleinen Öltröpfchen aufgrund ihrer geringeren Dichte als die des Trägermediums auf und setzen sich an der Unterseite der oberen Platte fest. Der sich so ständig an der Unterseite jeder Platte bildende Ölfilm kriecht entlang der Platten langsam nach oben. Der Ölfilm wird bei seiner Aufwärtsbewegung durch die gleichzeitige laminare Strömung unterstützt.

An der Oberseite der Platten verschmilzt der Ölfilm zu einem dicken Ölstrom, der schnell zum oberen Teil des Tanks aufsteigt. Das Öl bildet dann eine Schicht, die durch den Ölskimmer zu einem integrierten Ölrückhaltesumpf entfernt werden kann.

Das Wasser fließt durch ein Unterlaufwehr zum behandelten Wasserabschnitt und fließt hinunter zum Flotationsabschnitt. Das Leichtöl schwimmt oben auf der Flüssigkeitsschicht und fließt zu einem Skimmer vom Eimertyp, der auf einem Unterlaufwehr vorgesehen ist. Das rückgewonnene Öl fließt in die Rückgewinnungsölkammer der IGF-Sektion.

  1. Flotationsabschnitt für gelöstes Gas

Wasser tritt durch den Flotationsabschnitt in die Einheit ein und fließt entlang der Länge des Behälters durch vier Flotationszellen. Jede Flotationszelle ist von der nächsten durch ein Unterlaufleitblech getrennt, das so konstruiert ist, dass es einen gleichmäßigen Fluss durch die Flotationszelle aufrechterhält. Der Rückführstrom wird aus dem behandelten Wasserabschnitt der Flotationseinheit unter Verwendung von Mikroblasen erzeugenden Pumpen entnommen und durch die Siebwasserverteiler (gashaltiges Wasser) zurückgepumpt. Jede Flotationszelle enthält eine Reihe von Verteilern, die für die gleichmäßige Verteilung der Mikrobläschen verantwortlich sind.

Die mitgerissenen Gasblasen haben die Wirkung, an den Öltröpfchen zu haften und sie an die Flüssigkeitsoberfläche zu bringen, wo sie eine instabile Schaum-/Schaumschicht bilden. Der Schaum und der Ölwasserschlamm werden unter Verwendung eines Überlaufwehrs in einen Ölwassersammelraum entfernt.

Wasser, das die letzte Flotationszelle verlässt, wird um das Unterlauf-/Überlaufwehr herum zum Abschnitt für behandeltes Wasser geleitet.

Da das Flotationsgas zurückgeführt wird, wird kein zusätzliches Gas benötigt. Eine kleine Gasentnahme ist oft enthalten, um das Gas in der Flotationseinheit während Zeiten mit geringem Durchfluss aufzufrischen.

Merkmale und Vorteile

  • Entfernung von freiem Öl-in-Wasser auf weniger als 10 ppm
  • Entfernung feiner Feststoffe
  • Unbegrenzter Turndown
  • Flotation mit Mikrogasblasen
Anwendungen
  • Onshore – Öl- und Gasverarbeitungsanlagen
  • Onshore – Frühe Produktionsanlagen (EPF)
  • Raffinerien & Petrochemie
Kontakt

Dallas, Texas, USA

Telefon: 214-357-6181

 

Elma, New York, USA

Telefon: 716-662-6540

 

Stansted, Essex, Vereinigtes Königreich

Telefon: +44-1439-330623

 

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Telefon: +971 (0) 4434 0004

 

Singapur

Telefon: +65-6472-0020

 

Shanghai, China

Telefon: +86-21-62560387

KONTAKT

*Benötigte Felder

*“ zeigt erforderliche Felder an

Fordern Sie ein Angebot an?*
Klicken Sie, um zuzustimmen

Klicken Sie hier, um per E-Mail Kontakt aufzunehmen

BELIEBTE SUCHANFRAGEN:

 

BELIEBTE SUCHANFRAGEN: